Haarbad

Haarbäder unterscheiden sich von Shampoos in erster Linie durch einen niedrigeren Anteil von waschaktiven Substanzen. Haarbäder haben einen ca. 6%-igen Anteil dieser waschaktiven Substanzen, Shampoos ca. 12%. Bei oftmaliger Kopfwäsche (3-4 mal pro Woche) ist das Haar im Normalfall nicht stark verschmutzt. Es genügt daher die Anwendung eines Haarbades. Bei häufigen Haarwäschen mit  Shampoos pro Woche produziert die Kopfhaut die entnommene Fettsäure schnell wieder nach. Dadurch bleibt die Kopfhaut ständig fettig und die Haarspitze ausgetrocknet. Die pflegenden Inhaltsstoffe gelangen in Haarbädern aufgrund des niedrigeren Anteils waschaktiver Substanzen besser zur Entfaltung, als in Shampoos.

Angeboten wird unser Haarbad:

  • für alle Haare (Kamillenextrakt)

Inhalt: 200 ml

€ 12,00

Zurück